4 öffentliche Räume mit Wlan

In Schwerin am dritten Ort online sein

Zunächst eine kurze Definition:

Aat Vos, der niederländische Experte und Vordenker für den öffentlichen Raum, beschreibt drei für unsere Gesellschaft wichtige Orte:

1. Das zu Hause

2. Die Arbeitsstätte (auch Schule)

3. Der öffentliche Raum

Öffentlicher Raum ist dabei der, der für jeden zugänglich ist. Und für jeden heißt, ohne jegliche Einschränkung – also Geschlecht, Alter, Glaube, Nationalität oder Geldbeutel.

Die Liste ist daher ein Versuch, diese öffentlichen Räume in Schwerin – mit dem Zusatz des freien Wlans – aufzuspüren. Sie ist kurz und ich bin dankbar für jede Ergänzung.

4. Das Schlosspark-Center

In dem – von mir persönlich sehr ungeliebten – Schlosspark-Center gibt es einen kostenlosen Wlan-Zugang ohne zeitliche Beschränkung.

Öffentlicher-Raum-Check: Frei zugänglich für jeden, der sich nicht zum Einkaufen verführen lässt.

3. Der Hauptbahnhof

Im Schweriner Hauptbahnhof erhält man für eine Stunde kostenlosen Wlan-Zugang auf dem Bahnhofsgelände.

Öffentlicher-Raum-Check: Frei zugänglich für jeden, der kein Fernweh kriegt.

2. Schnellrestaurants wie Subways, McDonalds und Burger King

Die Filialen verfügen über ein kostenloses Wlan nach Freischaltung.

Öffentlicher-Raum-Check: Nicht frei zugänglich, aber für einen Kaffee wäre man dabei.

1. Die Stadtbibliothek

In der Schweriner Stadtbibliothek im Klöresgang erhält man kostenlosen Wlan-Zugang durch einen zuvor an der Ausleihtheke angefragten Freischaltcode – auch ohne Nutzerausweis.

Öffentlicher-Raum-Check: Frei zugänglich, auch als öffentlicher Arbeitsplatz nutzbar.

Und noch ein Lichtblick: Sommer 2019 in Bus und Bahn

Nach einem Pressebericht der Nahverkehrsgesellschaft Schwerin, stattet die nvs bis zum Sommer 2019 sowohl die Busse und Bahnen als auch die Haltestellen mit Wlan aus. Die Nutzungsdauer ist auf eine Stunde beschränkt.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

3 Kommentare

Kommentieren

WLAN gibt es auch bei Café Müllers in der Puschkinstrasse – mit großem Arbeitstisch, eine gemütliche Einrichtung und leckeren Kaffee… Ein schöner Arbeitsplatz.
Danke für die Bibliothekstipp! Mein neuer Favorit wenn ich ohne Geld auszugeben woanders arbeiten möchte!

Danke Johanna.
Mit Geld für Kaffee in der Tasche käme dann auch noch das Café Honig in der Mecklenburgstraße in Frage. Aber der Arbeitstisch im Müllers ist unschlagbar. Da gebe ich dir recht.

Schreibe einen Kommentar